Next: Ausgabeformate Up: Lisp2Pro: Pretty-Printer für Previous: Lisp2Pro: Pretty-Printer für

Die Schnittstelle

Die Beschreibung der exportierten Funktion ist in der Darstellungsform angelehnt an den Common-Lisp-Sprachreport:

pro-print expr-or-clause[Function]

Ihr Wert ist unbestimmt. Als Nebeneffekt wird jedoch der Ausdruck in P-Syntax ausgegeben. In Relfun übliche Umleitungen der Ausgabe, z.B. die parallele Erzeugung eines Scriptfiles, werden dabei korrekt behandelt. Die Zeilenbreite wird aus der Relfun-Variablen *relfun-print-width* gelesen.


Harold Boley & Michael Herfert (herfert@dfki.uni-kl.de)