Grüezi aus der Schweiz

Herr Dr. U. Reimer hat mich (leider erst letzte Woche) auf WM-2003
aufmerksam gemacht. Die Programm-Schwerpunkte habe ich studiert und bin zur
Ansicht gekommen, dass die vorgesehenen Inhalte von IT-Anwendungen dominiert
werden.

Der ersten Beilage (KEEPc.pdf) entnehmen Sie, dass ich mich auf einer
anderen KM-Schiene bewege. Auch möchte ich Ihnen eine Publikation
(ManuKM.pdf) nicht vorenthalten, die am 25. Mai 2002 in der grössten
Schweizer Tageszeitung erschienen ist. Als Reviewer dieses Aufsatzes
fungierte u.a. Prof. Gilbert Probst.

Ich lade Sie nun ein zu einer kritischen Lektüre und zu evaluieren, ob denn
ein Workshop-Thema wie "Wissensmanagement und Personalentwicklung" nicht
einen willkommenen "exotischen" Beitrag zum vorgesehenen Programm bilden
wird. Im Swiss Knowledge Management Forum (SKMF) bin ich Mitglied einer CoP,
welche sich intensiv mit dem oben genannten Thema auseinandersetzt. In
dieser Gruppe sind einige namhafte WM-Spezialisten (u. A. die KM-Manager von
Swisscom, ABB und PriceWaterhouse.

Ihnen wünsche ich eine spannende Lektüre. Ich freue mich auf Ihr Feedback
und grüsse Sie freundlich.
 
-- Thomas Auer
Auer Consulting & Partner
Obere Bahnhofstrasse 13
CH-8910 Affoltern am Albis
Tel. +41 - 1 - 760 39 39
http://www.hrm-auer.ch